Die erste Insight-Session

Lerne einer der größten Wirtschaftsprüfungs- und Unternehmensberatungsgesellschaften kennen und stelle Fragen, die noch nie gefragt wurden

28. November 2019, Hamburg

Über das Event

Bei dieser Insight Session bei PwC räumen wir mit den größten Klischees der Branche auf und lernen, wie eine Unternehmensgründung und Wirtschaftsprüfung zusammenpassen (sogar sehr gut). Bewirb Dich jetzt auf einen von 40 limitierten Plätzen bei der ChefTreff Insight Session @PwC. Let’s talk about Unternehmensberatung und Wirtschaftsprüfung!

Bewirb Dich auf einen der 40 limitierten Plätze

Erfahre wertvolle Insights

Knüpfe wichtige Kontakte

Die Experten & Speaker

Dr. Anne-Kathrin Hinze

Senior Associate, PwC

Philip John Mordecai

Founder & CEO, Forward

Stefanie Bubbers,

Manager, PwC

Katrin Hamann

Senior Manager, PwC

Thorsten Dzulko

Standortleiter und Partner, PwC

Axel Steffen,

Partner, PwC

Das Programm

Mit einem Welcome Drink und einem grandiosen Ausblick über das Alsterufer starten wir in den Abend. Der erste Impuls zeigt Dir, wie und wie gut man als Gründer mit einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als Partner zusammenarbeiten kann. Anschließend räumen wir bei einem sehr persönlichen Q&A mit den Klischees eines Wirtschaftsprüfers auf und Du hast die Möglichkeit, die Fragen zu stellen, die Du schon immer mal fragen wolltest. Was war die größte Herausforderung bei PwC und wie hast Du sie gemeistert? Gab es schon einmal richtige Fuck Ups? Wie anstrengend sind 60 Stunden-Wochen wirklich? (Fast) alles ist erlaubt. In der kurzen Podiumsdiskussion diskutieren wir über den Einfluss der Wissenschaft auf ein international erfolgreich agierendes Unternehmen. Das Get Together bei einem kühlen Getränk dient Dir zum Networken, Kontakte knüpfen und rundet den Abend ab.

17:30 - 18:00

Doors Open

18:00 - 18:15

Begrüßung

18:15- 18:45

Impuls: Gründen mit PwC?

18:50 - 19:15

Podiumsdiskussion: Die Klischees der Beratung und Wirtschaftsprüfung

19:15 - 19:45

Anschließendes Q&A

Ab 19:45

Get Together

Diese Abkürzung steht für PricewaterhouseCoopers und dahinter verbirgt sich nichts geringeres als eine der größten Wirtschaftsprüfungs- und Unternehmensberatungsgesellschaften der Welt. Sie bildet mit 3 weiteren Gesellschaften den Verbund der “Big Four” und diese sind gemeinsam für 67 % des weltweiten Umsatzes in der Wirtschaftsprüfung verantwortlich. Mittlerweile beschäftigt PwC über 11.000 Mitarbeiter in Deutschland, die sich im Kern mit Steuer- sowie klassische Unternehmens- bzw. Managementberatungen sowie der Wirtschaftsprüfung und Corporate Finance beschäftigen. 

Fülle den Fragebogen weiter unten auf der Seite aus und beantworte einie Fragen, damit wir wissen, wer Du bist. Wir schicken Dir per Mail eine Bestätigung, wenn Du einen der 40 limitierten und heiß begehrten Plätze bekommen hast. Vor Ort fragen wir Dich nach Deinem Namen und schon kann es losgehen.

Falls Du einen Platz bekommen hast und doch leider an dem Tag verhindert bist, würden wir Dich bitten, uns kurz Bescheid zu geben. Dann können wir den Platz weitergeben können.

Grundsätzlich kannst Du Dich bewerben, sobald Du ein Interesse an Wirtschaftsprüfung hast oder wir Dein Interesse wecken sollen. Die Insight-Sessions sind dazu gedacht, dass Du tiefer in ein Thema einsteigen und Dich mit den Koryphäen in dieser Branche austauschen kannst. Zudem solltest Du noch eingeschriebener Studierender sein. 

powered by Typeform

CHEFTREFF 2018 © All Rights Reserved.